Ao Nang, Thailand, 18.06.2003 (48457 Kilometer) Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9   Südost-Asien im Zeichen von SARS

"Service with a smile" steht auf dem Sticker, den die Dame am Grenzübergang zu Malaysia auf der Brust trägt. Doch von einem Lächeln ist nichts zu sehen. Ihr Gesicht ist bis hinauf zu den Augen hinter Stoff verborgen. Wie all die anderen Grenzbeamten, trägt auch sie eine Gesichtsmaske, die sie vor SARS aus Singapur schützen soll.




Jedem, der über die lange Brücke von Singapur nach Malaysia kommt, drücken sie einen Zettel in die Hand: Haben Sie Fieber? Eine Erkältung? Hatten Sie Kontakt mit jemandem, der SARS-verdächtig ist? - Wie ich später aus der Zeitung erfahre, messen sie hier normalerweise sogar die Körpertemperatur jedes Einreisenden, aber "die Maschine" sei derzeit defekt. (Was für ein aufwendiger Apparat das wohl sein muß?)

weiter

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9