Tasman Sea, Neuseeland, 14.11.2002 (37443 Kilometer) Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7   Toms Hütte

Die verbreitete Weisheit "In Neuseeland gibt es mehr Schafe als Einwohner" sagt über die Wirklichkeit etwa soviel aus wie "Die USA sind größer als Frankreich". Wahr ist das eine wie das andere. Aber bezüglich der Dimensionen führt es eher in die Irre. Tatsächlich kommen nämlich auf die 3,5 Mio. Menschen Neuseelands 50 bis 60 Millionen Schafe. Vielleicht sogar noch mehr - die genaue Zahl der Schafe ist nicht bekannt. Registriert sind nur Menschen und Autos.




Am 11. Mai 1999 kam eine deutsche Einwanderer-Familie in Nelson auf der Südinsel an, die den Schaf-Mensch-Quotienen nachhaltig gedrückt hat: Nicole, Tom und ihre Kinder haben bis heute nur 16 Schafe, obwohl sie als sechsköpfige Familie eigentlich 90 haben müßten. Sie arbeiten aber daran aufzuholen.

Wenige Tage vor ihrer Ausreise hatten wir damals in Neunkirchen auf ihrer Terrasse gesessen und Abschied gefeiert. Dann flogen sie nach Neuseeland, und fortan trennten uns 20.000 Kilometer. Die Distanz schrumpfte, als ich mich mit dem Rad in weiten Schleifen durch Afrika und Südamerika dem Fünften Kontinent langsam näherte. Und nun - dreieinhalb Jahre nach unserem Abschied - sitzen wir am anderen Ende der Welt wieder auf einer Terrasse zusammen und stoßen auf das Wiedersehen an.

weiter

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7