Damaskus, Syrien, 06.12.2000 (5701 Kilometer) Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4   Die Botschafts-Rallye (Teil I)

Dienstag, 28. November 2000. Im Backpacker-Hotel "Alrabie" in Damaskus ist um kurz vor acht ein Fax von der Deutschen Botschaft aus Riad eingetroffen:

"... wir haben bei den zuständigen Behörden nochmal nachdrücklich um Erteilung der Einreiseerlaubnis für Sie gebeten. Leider ist immer noch keine Entscheidung gefallen. Nach unserer Erfahrung ist in der nächsten Zukunft auch keine Reaktion zu erwarten. Wir empfehlen, nunmehr direkt bei der Botschaft von Saudi-Arabien in Damaskus einen Visum-Antrag zu stellen, und hoffen auf einen positiven Ausgang. - Mit besten Grüßen ..."



---

Ramadan hat gestern begonnen, der moslemische Fastenmonat. In den Ministerien in Saudi-Arabien scheinen nun alle Räder stillzustehen. Nachdem ein halbes Jahr lang nichts passiert ist, hat die Botschaft die Hoffnung auf eine Antwort jetzt aufgegeben.

Den eigenen Versuch direkt bei der Saudischen Botschaft habe ich bereits am Samstag, gleich nach meiner Ankunft in Damaskus, unternommen. Dort sagte man mir, ich solle ein Empfehlungsschreiben meiner Botschaft herbeibringen. Das übliche Verfahren. Die Deutschen haben ihre Vertretung samstags allerdings geschlossen. Sie verbinden den moslemischen Feiertag (Freitag) mit dem Samstag zu ihrem Wochenende. weiter

Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4